••• Sugarlicious Grafikdesign •••
Welcome
to Sugarlicious.de.lv

Wir [Kati & Joana] stellen dir
hier kostenlos unsere selbsterstellten Grafiken zur Verfügung. Bitte halte dich an die Rules und empfehle uns weiter.

Viel Spaß! <3


Zur Zeit sind Besucher online.


Main

.Refresh .Book .Contact .Webmisses .Page .Disclaimer .Links

Lounge

.Graphics .Tutorials .Topsites .Contestblog

LiebLinks


Sistersite



Vote

SOTM - Grenzenlos

Topsites - Moon Spell GFX
>> MOON SPELL GFX TOPLIST >> Vote 4 me!
Topsites - Chibi GFX Hier gehts zur Chibi Topliste...
Topsites - Only Dreams
+++ ~ Only Dreams - Top 50 ~
Topsites - Blessed Sea
Vote at Blessed Sea Toplist

Linkage

.Desginblogring .Contestring .TMCB

Layout

Best View with Internet Explorer and a Solution of 1024x768 Pixels. All Copyrights by Sugarlicious.de.lv [Joana & Katrin]

Tube Tutorial


Liebe Kinder, heute erkläre ich euch, wir ihr mit GIMP Tubes zaubern könnt (;

1) Sucht euch ein Bild mit einem unifarbenen Hintergrund aus. Dies ist sehr wichtig, da GIMP sonst nachher mit dem Ausschneiden Probleme kriegt...

Ich nehme dieses hier:

2) Öffnet GIMP und klickt auf Datei-->Neu ,stellt dann auf die Größe eures Bildes und stellt 'Füllung' auf Tranzparenz ein.

3) Nun fügt ihr euer Bild ein, lasst es aber auf der automatisch entstehenden neuen Ebene und fügt nichts zusammen (:

4) Als nächstes geht's ans Ausschneiden. Dazu geht klickt ihr im Werkzeugmenü auf dieses Symbol:

 

namens 'Bereiche nach Farben wählen' und klickt auf den Hintergrund eures Bildes. Dieser sollte dann markiert bzw. ausgewählt werden.

5) Jetzt benutzt ihr das Tastenkürzel STRG+X (also, für alle, die sich damit nicht auskennen: Ihr müsst die Tasten STRG und X zur gleichen Zeit gedrückt halten c: ). Damit wird der Hintergrund eures Bildes ausgeschnitten. Das Bild müsste dann so aussehen:

6) Wenn ihr Glück habt, dann befinden sich jetzt schon keine weißen (oder eben andersfarbige) Ränder mehr um euer Bild herum. Dann seit ihr fertig und könnt direkt zu Schritt 7 wandern (:

Ansonsten müsst ihr leider noch die folgende Anweisung befolgen: Genauso, wie ihr eure Hintergrundfarbe markiert habt, markiert ihr nun die noch vorhandenen Ränder um euer Bild herum und drückt wieder anschließend STRG+X. Macht das solange, bis keine farbigen Ränder mehr vorhanden sind.

7) Wenn ihr mit eurem Ergebnis zufrieden seit, speichert das Bild als .png ab. Nicht als .jpg oder anderes, weil .png das einzige(mir zumindest so bekannte) Format ist, dass Tranzparenz erkennt.

Beispielname: Vanessa-Tube.png

Meins sieht jetzt übrigens so aus:

Wenn euch das Tutorial geholfen hat, verlinkt uns bitte

 

 

 

 

Gratis bloggen bei
myblog.de